anja nora schulthess

texterin/performerin

Anja Nora Schulthess

Die Autorin und Performerin, geb. 1988, lebt mit ihrer Tochter in Zürich und schreibt zunächst für verschiedene Kulturmagazine, Zeitungen und Blogs (u.a. NZZ Campus, Kulturmagazin Saiten, Theoriekritik). Sie ist Mitbegründerin der «RosaRot – Zeitschrift für feministische Anliegen und Geschlechterfragen».

Als Regieassistenz war sie ua. im Theater Neumarkt («Die Zürcher Prozesse» von Milo Rau, 2013) tätig. Im Dezember 2016 erscheint ihr Lyrikdebüt «worthülsen luftlettern dreck» im Amsel Verlag Zürich. Zusammen mit Vincent Glanzmann trat sie 2016/2017 in diversen Kontexten in der Deutschschweiz auf. Seit Herbst 2018 tritt sie in Anfrage mit dem Saxophonisten Tobias Meier auf.

2015 erwirbt sie den Bachelor of Arts in Philosophie und Deutscher Literaturwissenschaft; 2018 den Master of Arts in Kulturanalyse und Allgemeiner und Vergleichender Literaturwissenschaft an der Universität Zürich. 2017-2019 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin für das SNF-Projekt «Die Dada Generation nach 1945» an der Universität Zürich tätig. Seit 2019 ist sie für den Verlag Nagel & Kimche im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Gegenwärtig arbeitet sie an einem Buchprojekt und konzipiert ein Ausstellungs- und Veranstaltungsprojekt im Hinblick auf die «40 Jahre Zürcher Bewegig».

Kontakt

Email: info (at) anjanoraschulthess.ch

Academia

Facebook

Copyright Anja Nora Schulthess / Website by H L Freeman